Sind Sie
mit unseren
Dienstleistungen
zufrieden? Sagen Sie
uns die Meinung!

Desirial Plus – Hyaluronsäure

Behandlungspreis samt Arztkonsultation ab 2.650 PLN

Frauen, die Probleme mit fehlender Elastizität und einer übermäßigen Trockenheit der Haut und der Schleimhaut der Intimzone haben, können sich dieser Behandlung unterziehen, die feuchtigkeitsspendende und leicht füllende Eigenschaften aufweist.

Laut Untersuchungen treten Symptome der Scheidentrockenheit bei einer von sechs Frauen auf. Die Trockenheit der Scheide und/oder der Schamgegend kann bei Frauen in jedem Alter auftreten und ist eine Folgebeschwerde der Einnahme von Isotretinoin, Antidepressiva, Antipsychotika usw. oder eine Begleitbeschwerde in den Wechseljahren, vor allem falls keine Hormonersatztherapie angewendet wird.

Ein partieller oder gänzlicher Schwund an großen Schamlippen ist auch eine allgemein auftretende Beschwerde. Ihr Wesen ist der Schwund an Fettgewebe der großen Schamlippen und ein verallgemeinerter Schwundprozess im Bereich von Haut und Gewebe. Die Beschwerde kann genetisch bedingt sein oder nach den Wechseljahren als ein Begleitsymptom von sehr fortgeschrittenen Stadien der Scheidentrockenheit auftreten.

Für diese unangenehmen Beschwerden sind aktive Frauen besonders anfällig – verkleinerte große Schamlippen schützen die kleinen Schamlippen vor mechanischen Verletzungen in einem nicht ausreichenden Maß. Radfahren, Reiten und sogar intensives Turnen bedeuten schmerzhafte Abschürfungen. Viele Frauen verzichten in solchen Situationen auf ihre Lieblingsbeschäftigungen.

Die Behandlung beruht auf der Verabreichung eines speziellen Präparats, das eine mit Mannitol angereicherte wasserbindende Verbindung enthält, ins Unterhautgewebe der großen Schamlippen. Das Präparat wird mit Hilfe einer speziellen Kanüle mit kleinem Durchmesser verabreicht (meistens reicht ein Stich mit einem Durchmesser von 1–2 mm).

Kosten

Behandlung und Frauenarztkonsultation: 2.650 PLN

Ergebnisse der Behandlung:

Biostimulierung oder Wiederherstellung der richtigen Befeuchtung von mittleren und tiefen Schichten der eigentlichen Haut,

Volumensteigerung und Befeuchtung der Haut,

Füllung und Remodelling,

Wiederherstellung von zwei regelmäßigen großen Schamlippen von gleicher Größe / gleichem Volumen.

Das Ergebnis ist sofort wahrnehmbar, erreicht nach zwei Wochen sein Maximum und hält von einem bis zu zwei Jahren. Innerhalb von zwei Wochen nach der Behandlung Desirial Plus vergrößert der behandelte Bereich sein Volumen um ca. 20–30%. Das Präparat wurde mit Mannitol angereichert – einem Antioxidationsmittel, das die Hyaluronsäure zusätzlich vor Absorption schützt und ihre Wirkung verlängert.

Indikationen für die Behandlung:

ungenügende Befeuchtung der Scheide,

koexistente Reizungen, die Jucken und Unbehagen verursachen,

Veranlagung zum Schwund der großen Schamlippen,

Gefühl von Anspannung und Juckreiz,

Vulvodynie.

Verlauf der Behandlung:

Vor der Behandlung bereitet der behandelnde Arzt die Injektionsstelle vor, indem er lokale Anästhesie in Form von Creme oder Spritze anwendet. Bei den meisten Patientinnen ist die Behandlung ganz schmerzfrei. Der Behandlung geht immer ein Gespräch mit dem Arzt vor, u.a. über Erwartungen der Patientin. Der Facharzt informiert über mögliche Konsequenzen der geplanten Therapie für das Intimleben. Jegliche Festlegungen werden in Form der Einwilligung zu der Behandlung verfasst. Mit Hilfe einer Kanüle verteilt der Arzt das Präparat in der Haut der großen Schamlippen. Das Präparat wird symmetrisch in beide Schamlippen verteilt. Über die Anzahl der durchgeführten Behandlungen entscheiden individuelle Bedürfnisse der Patientin. Nach der Behandlung kann die Patientin zu ihrem Alltagsleben zurückkehren. Eine bis zwei Wochen lang soll ein starker Druck auf den behandelten Bereich gemieden werden – man soll also auf Reiten und Radfahren verzichten.

Empfindungen während der Behandlung:

Die Behandlung wird unter lokaler Anästhesie durchgeführt, was für das Wohlbehagen der Patientin sorgt.

Ein Kind ist für viele Paare der allergrößte Wunsch. Die Möglichkeit, ihn zu realisieren, macht mich glücklich.
robert-gizler-invimed-wroclaw.jpgDr. med Robert Gizler

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wenden Sie sich an uns – wir beraten Sie gern! Wir melden uns innerhalb eines Werktags.

Ich willige in Verarbeitung von mir angegebenen personenbezogenen Daten ein meer...
Ich willige in Verarbeitung von mir angegebenen personenbezogenen Daten ein, durch die Gesellschaft Invimed-T Sp. z o.o. ul. Rakowiecka 36 02-532 Warszawa zu Werbezwecken von eigenen Produkten und Dienstleistungen darunter auch Zusendung von Werbeinformationen. minder...
Ich willige in die Verarbeitung von mir angegebenen personenbezogenen Daten ein meer...
Ich willige in die Verarbeitung von mir angegebenen personenbezogenen Daten ein, durch die Gesellschaft Invimed-T Sp. z o.o. ul. Rakowiecka 36 02-532 Warszawa zu Werbezwecken von Produkten und Dienstleistungen der Medicover Gruppe darunter auch Zusendung von Werbeinformationen und Profiling. minder...
Ich willige ein, dass Handelsinformationen durch die Gesellschaft Invimed-T Sp. z o.o. meer...
Ich willige ein, dass Handelsinformationen durch die Gesellschaft Invimed-T Sp. z o.o. ul. Rakowiecka 36 02-532 Warszawa mit Anwendung von Telekommunikationsanlagen und so genannten automatischen Abruf-Systemen versendet werden. Ich wähle folgende Kontaktform: minder...
auf elektronischem Wege (E-Mail, SMS/MMS)
telefonisch

Ihre Angaben werden absolut vertraulich behandelt.

Grundlagen der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Datenadministrator: Invimed-T Sp. z o. o, ul. Rakowiecka 36, 02-532 Warszawa / Ziel der Verarbeitung: Zu Werbezwecken von eigenen Produkten und Dienstleistungen; Zu Werbezwecken von Produkten und Dienstleistungen durch Medicover Polska / Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung: Ihre Einwilligung / Datenempfänger: Datenverarbeitendes Subjekt im Namen vom Datenadministrator / Rechte bezüglich Datenverarbeitung: Das Recht auf Rücknahme der Einwilligung zur Datenverarbeitung; Das Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten; Andere Rechte, von denen in der Information über Detaillierte Datenverarbeitung die Rede ist.