Drücken Sie ENTER, um zu suchen
Schließen
Vor Beginn jeder Behandlung in unserer Klinik muss der Patient Tests auf Viren und Infektionskrankheiten durchführen

Vor Beginn jeder Behandlung in unserer Klinik muss der Patient Tests auf Viren und Infektionskrankheiten durchführen

Die Blutuntersuchungen auf virologische und Infektionskrankheiten

Vor jedem Eingriff in unserer Klinik müssen vom Patienten Bluttests auf virologische

und Infektionskrankheiten durchgeführt werden.

Anti-HIV 1+2

Die Bestimmung von Antikörpern gegen HIV im Blut wird besonders für Paaren empfohlen, die ihren Kinderwunsch erfüllen möchten. Es besteht ein erhöhtes Risiko, HIV von einer HIV-infizierten Mutter auf den Fetus zu übertragen.

HBsAg, Anti-HBc, Anti-HCVAb – Tests

werden zum Nachweis von Hepatitis-B und –C durchgeführt.

VDRL

Ein VDRL-Test ist eine Laboruntersuchung zum indirekten Nachweis des Syphillis-Erregers. Die Syphillis-Infektion führt in Extremfällen zu Fehlgeburten, Frühgeburten oder sogar Totgeburten.

Chlamydia trachomatis-PCR (Gebärmutterhalsabstrich)

Ohne diagnostizierte Chlamydiose und ihre richtige Behandlung kann die Infektion den Eileiterverschluss hervorrufen, was den Fruchtbarkeitsabstieg und ein erhöhtes Risiko für extrauterine Schwangerschaft mit sich bringt.

CMV-IgG, IgM, Röteln IgG, IgM, Toxoplasmose IgG, IgM

Diese Viren verursachen Fehlgeburten und Fetaldefekte.

Auf den Bluttest muss man sich nicht vorbereiten. Keine IgG-, und IgM-Antikörper deuten auf keine Zytomegalie hin. Sie sind auch Nachweis dafür, dass die Patientin keinen Kontakt mit Zytomegalieviren hatte. IgG-Antikörper im Befund deuten auf eine Vorerkrankung, IgM-Antikörper auf eine aktuelle Infektion hin.

Kontaktieren Sie uns noch heute

Vertraulichkeit ist unsere Priorität

Zustimmung zu Mehr Marketing-Kontakt Mehr: Sie müssen mehr Optionen auswählen (Minimum) ${minimumContactAgree})

Grundlegende Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung: Medi Partner Sp. z o.o., Cybernetyki 19, 02-677 Warschau. Verarbeitungsziele: Vermarktung der eigenen Produkte und Dienstleistungen [einschließlich Profilierung]; Vermarktung der Produkte und Dienstleistungen von Medicover Polska [einschließlich Profilierung]. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung: Ihre Zustimmung. Rechte im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung: das Recht, die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zurückzuziehen; das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten; andere Rechte, auf die in den detaillierten Informationen zur Datenverarbeitung Bezug genommen wird. Empfänger der Daten: Stellen, die personenbezogene Daten im Auftrag von Medi Partner Sp. z o. o. verarbeiten Ausführliche Informationen über die Bearbeitung; Informationsklausel.

Kontaktieren Sie uns noch heute

Vertraulichkeit ist unsere Priorität

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Zustimmung zu Mehr Marketing-Kontakt Mehr: Sie müssen mehr Optionen auswählen (Minimum) ${minimumContactAgree})

Grundlegende Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung: Medi Partner Sp. z o.o., Cybernetyki 19, 02-677 Warschau. Verarbeitungsziele: Vermarktung der eigenen Produkte und Dienstleistungen [einschließlich Profilierung]; Vermarktung der Produkte und Dienstleistungen von Medicover Polska [einschließlich Profilierung]. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung: Ihre Zustimmung. Rechte im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung: das Recht, die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zurückzuziehen; das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten; andere Rechte, auf die in den detaillierten Informationen zur Datenverarbeitung Bezug genommen wird. Empfänger der Daten: Stellen, die personenbezogene Daten im Auftrag von Medi Partner Sp. z o. o. verarbeiten Ausführliche Informationen über die Bearbeitung; Informationsklausel.