Drücken Sie ENTER, um zu suchen
Schließen
Dr. med. vet.

Ricardo Faundez

Generaldirektor Embryologie

Einer der ersten Embryologen in Polen, die sich mit medizinisch unterstützter Fortpflanzung mit IVF-Methode beschäftigt haben. Er verfügt über 30 Jahre Erfahrung und den akademischen Grad Doktor. Dank seinem Wissen und seinen Fähigkeiten sind Tausende Kinder zur Welt gekommen. Seine wissenschaftliche und didaktische Tätigkeit stärken seine Position als einen unbestrittenen Experten in seinem Fachbereich. Einer der Gründer von InviMed, gegenwärtig Direktor Embryologie, der immerhin Kinderwunschpaare im Bereich Embryologie berät.

Biografie

Bildung:

2018: Embryo Morphokinetics Course, in the the 4th Biomarker Meeting: Personalized Reproductive Medicine; Biomarkers for the Assessment of Ovarian Reserve, Gametes, Embryos, Endometrium and Pregnancy in Health and Disease. Valencia, Spanien.
2018: Fertility Preservation Hands-on Workshop on Ovarian tissue cryopreservation & transplantation. The Israel Center for Medical Simulation at the Sheba Medical Center, Tel-Aviv, Israel.
2016: Workshop on Video Lapse Imaging, in 3rd Biomarker Meeting: Personalized Reproductive Medicine; Biomarkers for the Assessment of Ovarian Reserve, Gametes, Embryos, Endometrium and Pregnancy, Valencia, Spanien.
2015: 9th IVF Preceptorship: current practice in the 21st century Preceptorship by Excemed, September 2015, Madrid, Spanien.
2014: Workshop on the most advanced methods in Assisted Reproductive Techniques and Quality control in IVF laboratoryorganized by Vitrolife in Göteborg, Swedenfor embryologists of InviMed.
2012: IVF Workshop “Optimizing gamete selection in IVF: polarized microscopy and IMSI”, Białystok.
2010: Schulung im Bereich IMSI: “Course of techniques implemented in the laboratory of Assisted Reproductive Techniques – IMSI” . Department of Assisted Reproductive Techniques in the IVF Laboratory Unit at the Medical-Surgery and Obstetrical Center SIHCUS, Schiltigheim, Biology of Reproduction Service, Universität Straßburg, Frankreich.
2009: Schulung im Bereich IVM und Vitrifikation von menschlichen Oozyten bei McGill Reproductive Centre (MRC), McGill University Health Centre, Royal Victoria Hospital, Montreal, Quebec, Kanada.
2007: Schulung im Bereich der Techniken der In-vitro-Reifung von Oozyten beim Second International Symposium on In Vitro Maturation of Oocytes, Juli, 2007, Lyon, Frankreich.
2005: Schulung im Bereich ISO bei Laboruntersuchung der männlichen Unfruchtbarkeit bei ESHRE Special Interest Group In Andrology. Subcomitte on External Quality Assurance. June, 2005, Kopenhagen, Dänemark.
2005: Schulung im Bereich der Techniken der In-vitro-Reifung von Oozyten bei IVM Training Programme, Copenhagen University Hospital, Herlev, The Fertility Clinic, Februar 2005.
2004: Schulung im Bereich der Techniken zur In-vitro-Reifung von Oozyten im Rahmen von „“The first International Symposium on In Vitro Maturation of Oocytes” Juni 2004. Berlin, Deutschland.
1994: Schulung im Bereich der Fortpflanzungsimmunologie bei: “The first European Society of Reproductive and Developmental Immunology Summer School for Reproductive Immunology, Aalborg, Dänemark.
1978 -1979: Postgraduelles Pädagogikstudium, Agrar-Technische Universität (ART) Olsztyn.
1978: Erlangung des Titels Doktor tiermedizinischer Wissenschaften.
1975-1978: Doktoratskurs des Institutes für Tiermedizinische Wissenschaften der Fakultät für Tiermedizin, ART Olsztyn, gegenwärtig die Ermland-Masuren-Universität Olsztyn.
1975: Erlangung des Titels Tierarzt.
1974-1975: Fakultät für Tiermedizin, Agrar-Technische Akademie (ART) Olsztyn, gegenwärtig die Ermland-Masuren-Universität Olsztyn.
1967-1973: Fakultät für Tiermedizin und Tierzuchtwissenschaften, Chile-Universität, Santiago de Chile.
Berufserfahrung und klinische Arbeit:

Seit 2015 Mitglied des Medicover-Fertiliy-Beirates.
Seit 2015 Leiter der Embryologischen Labore der InviMed-Kinderwunschkliniken in Polen.
Seit 2006: Generalembryologe der embryologischen Labore der Kliniken (Warszawa, Poznań, Wrocław, Gdynia, Katowice) des Europäischen Zentrum für Mutterschaft – InviMed.
Seit 2002: Leiter des Embryologischen Labors des Europäischen Zentrums für Mutterschaft – Invimed Warszawa.
2000-2001: Berater des embryologischen Labors der SALVE-Klinik Lodsch.
1998-2004: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsanstalt für Labordiagnostik des Lehrstuhls für Innere Medizin mit der Klinik für Tiermedizin der SGGW Warschau.
1998-2000: Berater des Andrologischen und Embryologischen Labors in der Consilium-Klinik Warschau.
1994-2005: Andrologisches Labor in dem Entbindungs- und Frauenkrankenhaus St. Sophie Warschau.
1992-2000: Leiter des Labors für Andrologie und Klinische Embryologie der IZIS-Fachklinik Warschau.
1991-1995: Koordinator des IVF-Labors des Zentrums für Biotechnologie und Fortpflanzung von Tieren, der Zentralen Station für Tierzucht des Agrarministeriums in Parzniew bei Warschau.
1991-1998: Senior Referent für wissenschaftlich-technische Angelegenheiten der Forschungsanstalt für Labordiagnostik, des Lehrstuhls für Innere Medizin mit der Klinik, der Fakultät für Tiermedizin, SGGW Warschau.
1988-1991: Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Embryologischen Labors, der Forschungsanstalt für Genetik im Krankenhaus Pomnik-Kindergesundheitszentrum in Warschau.
1980-1988: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsanstalt für Tierfortpflanzung mit der Klinik, Institut für Nicht Übertragbare Krankheiten, der Tiermedizinischen Fakultät, SGGW Warschau.
1979-1980: Laborleiter des Zentrums für Toxikologische Untersuchungen in Gutkowo bei Olsztyn, das zum o.g. Institut gehört.
1978-1980: Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsanstalt für Physiopathologie von Tieren, des Instituts für Grundlegende Tiermedizinische Wissenschaften, der Fakultät für Tiermedizin, ART Olsztyn.

Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinen:
1974-1980: Polnische Physiologische Gesellschaft

Seit 1978: Polnische Gesellschaft für Tiermedizinische Wissenschaften

Seit 1993: Warschauer Ärzte- und Tierärztekammer

Seit 1994: Polnische Gesellschaft für Andrologie

Seit 1995: ESHRE - European Society of Human Reproduction and Embryology

Seit 1999: Gesellschaft für Fortpflanzungsbiologie

Seit 1999: Polnische Gesellschaft für Versuchs- und Klinische Immunologie

Seit 2000: ALPHA – Society of Clinical Embryologists

Seit 2005: American Society of Reproductive Medicine

Seit 2009: Gesellschaft für Fortpflanzungsmedizin
Kontaktieren Sie uns noch heute

Vertraulichkeit ist unsere Priorität

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Zustimmung zu Mehr Marketing-Kontakt Mehr: Sie müssen mehr Optionen auswählen (Minimum) ${minimumContactAgree})

Grundlegende Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung: Medi Partner Sp. z o.o., Cybernetyki 19, 02-677 Warschau. Verarbeitungsziele: Vermarktung der eigenen Produkte und Dienstleistungen [einschließlich Profilierung]; Vermarktung der Produkte und Dienstleistungen von Medicover Polska [einschließlich Profilierung]. Rechtliche Grundlage der Verarbeitung: Ihre Zustimmung. Rechte im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung: das Recht, die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zurückzuziehen; das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten; andere Rechte, auf die in den detaillierten Informationen zur Datenverarbeitung Bezug genommen wird. Empfänger der Daten: Stellen, die personenbezogene Daten im Auftrag von Medi Partner Sp. z o. o. verarbeiten Ausführliche Informationen über die Bearbeitung; Informationsklausel.