Drücken Sie ENTER, um zu suchen
Schließen

Bald wird die IVF-Behandlung in Polen nur für Paare zugänglich sein

Alleinstehende Personen werden eine IFV-Behandlung nicht in Anspruch nehmen können. Gemäß dem neuen Gesetz über Unfruchtbarkeitsbehandlung, das im November 2015 in Kraft tritt, wird die IVF-Methode nur für Paare bestimmt sein. Es ist also der letzte Moment für Alleinstehende, die ein Kind haben möchten, sich mit dem Samen eines anonymen Spenders befruchten zu lassen.

Das Gesetz über die IVF-Behandlung

Das Gesetz über die IVF-Behandlung berücksichtigt die Richtlinien der EU, die für alle Mitgliedsstaaten gelten. Die Bestimmungen unterscheiden sich jedoch in jeweiligen Ländern in unterschiedlichen Punkten u.a. wenn es um Begrenzungen geht, die bestimmte Personen betreffen.

In Polen, ähnlich wie in Österreich, Italien oder Schweden, werden unfruchtbare Alleinstehende die IVF-Behandlung nicht in Anspruch nehmen dürfen.

„Bis jetzt meldeten sich in unseren Kliniken zahlreiche alleinstehende Frauen, die aus unterschiedlichen medizinischen Gründen nicht schwanger werden konnten. Für eine IVF-Behandlung wurde der Samen eines Spenders verwendet. Manchmal hatten die Frauen keine eigenen Eizellen. Deshalb entschieden sie sich für die IVF-Behandlung mit einer adoptierten Eizelle einer anonymen Spenderin und nahmen die Samenbank in Anspruch“ - sagt Marcin Trzeciak, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe aus der Kinderwunschklinik InviMed in Wrocław.

IVF-Behandlung in Polen nur für Paare

Ein unverheiratetes Paar, das eine IVF-Behandlung in Anspruch nimmt, kann in einer informellen Beziehung leben, doch das Gesetz besagt, dass der Mann mit seiner Zustimmung zur IVF nach dem Gesetz zum Vater des Kindes wird. Unabhängig davon, ob der bei der IVF verwendete Samen vom Mann kommt, den die Frau als ihren Partner benennt, oder vom Spender – aus der Samenbank – wird der Partner immer der gesetzliche Vater sein.

Gemäß dem Gesetz wird die Unfruchtbarkeitsbehandlung mit der IVF-Methode bei Ehepaaren und unverheirateten Paaren möglich sein, wenn andere Behandlungsmethoden fehlgeschlagen sind. Sie wird nicht eher als nach einem Jahr erfolgloser Bemühungen, ein Kind zu empfangen, möglich sein. Als Ausnahme gelten Situationen, in denen bekannt ist, dass andere Methoden außer der IVF keine Erfolgschancen haben.

Kontaktieren Sie uns noch heute

Vertraulichkeit ist unsere Priorität

Zustimmung zu Mehr Marketing-Kontakt Mehr: Sie müssen mehr Optionen auswählen (Minimum) ${minimumContactAgree})

Informacje podstawowe dotyczące przetwarzania danych osobowych

Administrator danych: Invimed-T Sp. z o. o, ul. Rakowiecka 36, 02-532 Warszawa / Cele przetwarzania: marketing własnych produktów i usług, marketing produktów i usług Medicover Polska / Podstawy prawne przetwarzania: Twoja zgoda / Odbiorcy danych: podmioty przetwarzające dane osobowe w imieniu administratora danych / Prawa związane z przetwarzaniem danych: prawo do wycofania zgody na przetwarzanie danych osobowych, prawo dostępu do danych osobowych, inne prawa, o których mowa w szczegółowej informacji o przetwarzaniu danych.